Finanzamt Dillenburg

Egal ob Schulen, Straßen, Kindergärten, Schwimmbäder oder Theater – ohne unsere Arbeit wäre das alles nicht möglich. Wir sorgen dafür, dass Dein Land und Deine Stadt genügend Geld zur Verfügung haben, um all das zu finanzieren, was für viele von uns selbstverständlich geworden ist.

In der Hessischen Finanzverwaltung arbeiten ca. 12.000 Mitarbeiter*innen daran, Steuern zu erheben und zu verwalten. Das Geld, das wir einnehmen, wird wieder in Bildung, Sicherheit, Wirtschaft und Soziales investiert. Die Tätigkeit bei uns ist damit ein wichtiger Baustein für das Fundament unseres Landes.

Du hast Lust, uns bei dieser Arbeit zu unterstützen?

Dann bieten wir Dir eine vergütete Ausbildung an der Landesfinanzschule in Rotenburg a. d. Fulda an, kombiniert mit einer praxisnahen Ausbildung im Finanzamt und anschließenden interessanten und guten beruflichen Perspektiven. Deine Ausbildung schließt nach zwei Jahren mit einer Laufbahnprüfung ab. Danach erhältst Du die Berufsbezeichnung Finanzwirtin bzw. Finanzwirt und damit die Laufbahnbefähigung für den mittleren Dienst in der Finanzverwaltung.

 

Deine beruflichen Perspektiven

Die Hessische Finanzverwaltung bietet Dir interessante Tätigkeiten im Innen- und Außendienst an. Dabei unterstützen wir Dich kontinuierlich durch qualifizierte Weiterbildung, damit Du stets auf dem neuesten Stand in Sachen Steuern bleibst.

Der Innendienst eines Finanzamtes bietet Teamplayern hoch qualifizierte Arbeitsplätze in unterschiedlichen Bereichen, wie den Veranlagungsbezirken, den Lohnsteuer-Arbeitgeberstellen, den Bewertungsstellen oder den Erbschaftsteuerstellen. Darüber hinaus unterstützt Du in unseren Finanzservicestellen die Bürger*innen bei der Abgabe ihrer Steuererklärung.

Außerdem kommt ein Einsatz im Außendienst als Vollzieher*in, Lohnsteueraußenprüfer*in oder Kleinstbetriebsprüfer*in in Betracht.

Deine Aufgaben erledigst Du mit Genauigkeit, Interesse und Verständnis für wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge.

Soziale Kompetenz ist dabei für Dich kein Fremdwort, denn Kollegialität und Freundlichkeit gegenüber dem Steuerpflichtigen werden bei uns großgeschrieben.

Besonders befähigten Beamten*innen steht darüber hinaus der Aufstieg in die Laufbahn des gehobenen Dienstes offen.

 

Was wir bieten

  • Eine hochwertige Ausbildung mit ständigem Praxisbezug
  • Eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Eine bundesweit anerkannte Ausbildung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz bei grundsätzlicher Übernahmegarantie nach bestandener Laufbahnprüfung
  • Gleitende Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Familienfreundliche Teilzeit- und Beurlaubungsmöglichkeiten
  • Ein sicheres Einkommen auf Lebenszeit und eine gute Altersversorgung
  • Ein hessenweites Jobticket für Fahrten mit allen Verkehrsmitteln des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs

 

Was wir wollen

  • Hohes Engagement und Ehrgeiz für Deine Ausbildung
  • Gute Auffassungsgabe
  • Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Datenverarbeitung
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit und einen freundlichen Umgang mit den Bürger*innen

 

 

 

In Kürze

Einstellungsvoraussetzungen

Realschulabschluss oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsgrad, nicht älter als 40 Jahre, Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates, gesundheitliche Eignung, keine Vorstrafen

Ausbildungsbeginn und Ausbildungsdauer

Zum 1. August eines Jahres, 2 Jahre

Ausbildungsverlauf

Wechsel zwischen Berufspraxis am Finanzamt und Fachtheorie an der Landesfinanzschule Hessen in Rotenburg a. d. Fulda

Ausbildungsvergütung

Monatlich 1.240 € brutto, während der gesamten Ausbildung [Stand 01.01.2021]

Urlaubsanspruch

30 Arbeitstage im Jahr

Abschluss

Finanzwirtin/Finanzwirt; Laufbahnbefähigung für die Laufbahn des mittleren Dienstes in der Finanzverwaltung

Berufliche Perspektiven

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten im gesamten Bereich der Finanzverwaltung des Landes Hessen, bei besonderer Leistung, Eignung und Befähigung Aufstieg in den gehobenen Dienst

 

Ausbildung zum Finanzwirt (m/w/d)

Weitere Informationen unter: www.finanzverwaltung-mein-job.de

Ausbildungsort
Finanzamt Dillenburg HE
Deutschland
Hessen DE

Bewerbung an:
Wilhelmstr. 9
35683 Dillenburg
Deutschland
DE
Ansprechperson
Alexander Kodym
Telefon: 02771 908-209


Ausbildungsbeginn
01.08.2022
01.08.2023

Anzahl Plätze
4 Stellen

Voraussetzungen zur Ausbildung
Hohes Engagement und Ehrgeiz für Deine Ausbildung
Gute Auffassungsgabe
Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Datenverarbeitung
Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
Teamfähigkeit und einen freundlichen Umgang mit den Bürger*innen
Praktika
Ja


Schwerpunkte in der Ausbildung
Wechsel zwischen Berufspraxis am Finanzamt und Fachtheorie an der Landesfinanzschule Hessen in Rotenburg a. d. Fulda
Schulabschluss

Berufsbilder 
Finanzwirt (m/w/d)